niederoesterreich.naturfreunde.at

Nepal: Low Everest Trekking und Pikey Peak

Diese leichte bis mittelschwere Trekkingtour führt uns in das Vorgebirge der Everest Region. Wir besuchen Sherpa-Dörfer und buddhistische Klöster. Im Frühling ist es angenehm warm, Blumen und Rhododendren beginnen aufzublühen. Im Tal von Kathmandu besuchen wir die wichtigsten Kulturstätten. Als Höhepunkt besteigen wir den Pikey Peak (4.065m).

Reiseverlauf – Low Everest Trekking:

1.    Tag: (21.3.) Flug von Wien nach Kathmandu mit Umstieg.

2.    Tag: (22.3.) Ankunft am Nachmittag in Kathmandu und Transfer zum Hotel. Wir unternehmen noch einen kurzen Spaziergang in Thamel, wo wir auch untergebracht sind. Seehöhe: 1.338 m

3.    Tag: (23.3.) Wir machen einen Stadtspaziergang im Zentrum der Stadt, der uns zu wichtigen Sehenswürdigkeiten bringt. Die letzten Vorbereitungen für die Tour können wir heute noch erledigen. 

4.    Tag: (24.3.) Am Morgen verlassen wir Kathmandu und fahren Richtung Patale, Dhap. Seehöhe 2.965 m. Die Fahrt nimmt den ganzen Tag in Anspruch. In Patale oder knapp davor, nächtigen wir in einem Hotel.

5.    Tag: (25.3.) Wir besuchen den Aussichtspunkt in Patale, von dem aus wir den Mount Everest und das Himalaya-Gebirge bewundern können. Heute reisen wir weiter nach Lapcha. Seehöhe 2.965m.

6.    Tag: (26.3.) Akklimatisieren auf 2.100 m in Lapcha.

7.    Tag: (27.3.) Trek nach Phaplu Seehöhe 2.413m.

8.    Tag: (28.3.) Früh am Morgen Start zum Ratnange Aussichtspunkt. Danach Sightseeing in Phaplu.

9.    Tag: (29.3.) Trek nach Ringmu, Seehöhe 2.805m

10.  Tag: (30.3.) Trek nach Junbesi, Seehöhe 2.821m

11.  Tag: (31.3.) Besuch des Thuthuncheli Klosters. Nächtigung in Junbesi.

12.  Tag: (1.4.) Trek nach Pikey Bhanjyang. Seehöhe 3.215 m.

13.  Tag: (2.4.) Wir erreichen den Pikey Aussichtspunkt. Danach Trekk zum Pikey Basiscamp. Seehöhe 3.600m.

14.  Tag: (3.4.) Trek nach Jhapre, Seehöhe 2.930m.

15.  Tag: (4.4.) Wir fahren zurück nach Kathmandu mit dem Jeep.

16.  Tag: (5.4.) Wir nutzen den Tag in Kathmandu, besuchen Sehenswürdigkeiten. Heute kann man auch noch ein paar Einkäufe erledigen.

17.  Tag: (6.4.) Ausflug nach Bhaktapur (Weltkulturerbestadt) und Changu Narayan.

18.  Tag: (7.4.) Ausflug in die Königsstadt Pathan, Pashupatinath und Bodnath.

19.  Tag: (8.4.) Am Morgen verlassen wir unser Hotel Richtung Flughafen. Aufgrund der Zeitverschiebung, kommen wir noch am selben Tag in Wien an.

Kathmandu

Kontakt

Naturfreunde NIEDERÖSTERREICH

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE