niederoesterreich.naturfreunde.at

Wandern in der Sächsischen Schweiz

Das Elbsandsteingebirge zählt wohl zu den schönsten Wandergebieten und ist immer eine Reise wert. Die Wanderungen führen uns zu bizarren Felsgebilden, durch Schluchten, auf Tafelberge und durch grüne Wälder.

Naturfreunde Reiseleitung: Gerhard Rosenits

   

Ausgehend von unserem Hotel in Rathen unternehmen wir jeden Tag Wanderungen im Nationalpark Sächsische Schweiz. Manchmal gehen wir gleich von unserem Quartier weg. Oft benutzen wir aber Bahn und Bus, um zu den Ausgangsorten unserer Wanderungen zu kommen.

 

Unsere Wege führen uns zu den schönsten Plätzen im Elbsandsteingebirge, die sich oft am sogenannten „Malerweg“ befinden. Immer wieder müssen wir Treppen und Leitern benutzen und manchmal zwängen wir uns durch Felsspalten um weiter zu kommen.

Mitte der Woche machen wir zur Abwechslung einen kulturellen Ausflug nach Dresden. Das Wanderprogramm unterscheidet sich etwas von den vorhergehenden Reisen, damit auch für Wiederholer neue Perspektiven dabei sind.

 

Anforderungen:

Wir unternehmen jeden Tag Wanderungen mit Gehzeiten zwischen 4 und 6 Stunden. Die Höhenunterschiede sind dabei relativ gering und bewegen sich zwischen 400 und 600 Höhenmeter. Etwas Trittsicherheit und Ausdauer für Touren bis zu 6 Stunden sind erforderlich.

 

Die An- und Abreise erfolgt mit dem Zug von Wien nach Bad Schandau – diese richtet sich nach dem Fahrplan der ÖBB. Daher können auch kleine Änderungen im Programm entstehen, die aber keine Minderung der Reise bedeuten.

Die Reihenfolge der Tagestouren ist auch vom Wetter abhängig. Wir behalten uns vor, das Programm entsprechend anzupassen.

 

 

Min. Teilnehmer:    8 Personen

Max. Teilnehmer: 14 Personen

Stand: Mai 2021

 

Kontakt

Naturfreunde NIEDERÖSTERREICH

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE