niederoesterreich.naturfreunde.at

Bericht Großvenediger 20. – 23.Juli 2021

Tourenführer:

Hans Goger und Gerhard Rosenits mit 11 Teilnehmer*innen

 

Nach einem holprigen Beginn der Venedigertage (Wetterkapriolen mit Straßensperren, Absage der ersten Gruppe, Terminverschiebung Gruppe II) starteten wir am Dienstag, den 20. Juli mittags vom Matreier Tauernhaus mit 2 Taxis Richtung Venedigerhaus.Von dort ging es zu Fuß über den wunderschönen Gletscherweg 1100 Höhenmeter zur Neuen Prager Hütte. Der 21. Juli wurde dazu verwendet, am Ende des Schlatenkees etwas Seilkunde zu üben und sich vor Ort ein Bild über den Aufstieg zum Gipfel zu machen. Das Wetter war jetzt prächtig! Schon kurz vor 6.00h verließen wir die Hütte und es ging zum Einstieg am unteren Schlatenkees.Über eine kurze Eispassage ging es weiter auf den Gletscher, welcher tadellose Verhältnisse bot. Nach etwas mehr als 4 Stunden und ca.870 Höhenmetern stand die gesamte Gruppe bei perfektem Bergwetter auf dem 3666m hohen Großvenediger. Der Rückmarsch am 23.Juli zurück zum Ausgangspunkt rundete eine perfekte Hochtour ab.

Gratulation an alle Teilnehmer*innen!

 

Loading
Weitere Informationen
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche