niederoesterreich.naturfreunde.at

Zuckerhütl - der höchste Stubaier

Auf dieser Herrlichen Gipfelrunde warten auf uns insgesamt vier! 3000er mit einer Übernachtung auf der Südtiroler Seite (Müllerhütte 3148m)

Voraussetzung: Gute Kondition und Ausdauer für 8 Stunden Gehzeit; Klettern im Auf- und Abstieg im I. bis II. Schwierigkeitsgrad; Trittsicherheit und Selbständiges Anlegen von Steigeisen und Klettergurt.

 

Programm:

1. Tag: Anreise zur Mutterbergalm und Auffahrt mi der Seilbahn auf den Gletscher. Je nach Fitness der Teilnehmer und Wetter - Aufstieg zur Schafelspitze 3333m.
Abstieg und Nächtigung auf der Hildesheimer Hütte 2900m

 

2. Tag: Gipfel Zuckerhütl 3507m
Von der Hildesheimer Hütte über den Pfaffenferner in das Pfaffenjoch und von dort in den Pfaffensattel.
Aufstieg zum Gipfel des Zuckerhütls 3507m und den gleichen Weg zurück zum Pfaffensattel.
Aufstieg zum Wilden Pfaff 3456m und Abstieg via Pfaffennieder zur Müllerhütte 3148m

 

3. Tag: Wilder Freiger 3418 und Abstieg

Abmarsch von der Müllerhütte und Aufstieg über den leicht versicherten Südwestgrat zum Wilden Freiger 3418m. Abstieg über die Lübeckerscharte entlang der Fernerstube Richtung Sulzenauhütte aber bereits vorher schon abzweigen in nordwestlicher Richtung zum Beiljoch 2672m.

Von hier Abstieg zur Dresdnerhütte und Abfahrt mit der Seilbahn zurück zur Mutterbergalm.

 

Ausrüstung: Vollständige Hochtourenausrüstung

(Klettergurt, steigeisenfeste Bergschuhe, Steigeisen, Pickel,m Helm, HMS Karabiner, Reeschnüre, Hochtourenbekleidung, Haube, Handschuhe)

22

So., 22.07.2018 bis Di., 24.07.2018

Nur für Naturfreundemitglieder!
max. 6 Teilnehmer 

 

Instruktor: Matthias Steiner, 0676/3050841

Kostenbeitrag: 315,- €
(Der Kostenbeitrag ist für die Organisation und Führung, jedoch ohne Hüttenkosten (Nächtigung/Essen)

 

Der Platz ist erst mit der Überweisung des Kostenbeitrages gesichert; diese muss spätestens bis zum Anmeldeschluss erfolgt sein

Jetzt Buchen (freie Plätze: 6)

Kontakt

Naturfreunde NIEDERÖSTERREICH
ANZEIGE